Newsletter Juni 2024

In einem Kloster

Hallo liebe Weggefährtinnen und Weggefährten,

gemeinsam durchs Leben zu gehen, ist ein großes Privileg.

Gemeinsam mit einem (Ehe-) Partner, Geschwistern, bei manchen noch Eltern.

Gemeinsam mit Freunden, die den Glauben teilen oder auch anderen Freunden, die wir auf unterschiedlichste Art & Weise in unserem Leben kennen gelernt haben.

Gemeinsam – eine Sehnsucht, die Gott uns ins Herz gelegt hat.

Der Sommer verspricht (auch nach dem eher verregneten Mai) wieder mehr gemeinsame Momente, in denen wir unseren Liebsten im Leben begegnen und mit ihnen Lebens-Zeit verbringen können.

Lebenszeit – ist sie uns bewusst?

Sicher gibt es Zeiten im Leben, besonders, wenn unser Alltag erschüttert wird, in der uns unsere Lebenszeit mehr bewusst wird. Anderentags leben wir unseren Alltag, mit all seinen Aufgaben und Routinen, da fließt die Zeit mehr an uns vorbei.

Bewusst zu leben, zu erleben, ist oft gar nicht so einfach. Ich bewundere immer wieder Menschen, die hier im Herzen größeres Bewusstsein haben und ihr Leben in möglichst vielen Facetten auskosten, Gutes ganz bewusst wahrnehmen, den Augenblick leben.

Mir kommt das Leben manchmal wie eine Challenge vor, wie eine große Aufgabe, in der es mehrere Parcours zu durchlaufen gilt. Das Bewusstwerden von kleinen Dingen fällt mir oft schwer. Das Planen und Ausnutzen von freier Zeit will mir da nicht immer so gelingen, dass ich danach erfüllt bin.

Aber was ist eigentlich Erfüllung? Leben wir nicht in einer riesengroßen Fülle, durch die wir täglich von Gott beschenkt sind? Was erfüllt wirklich? Ich glaube, dass diese Antwort im Kern bei jedem Menschen gleich ist und dennoch ganz verschiedene Nuancen haben wird.

  • Gemeinschaft!

Unsere Sehnsucht und Erfüllung münden in dem ein, was Gott uns ins Herz gelegt hat:

Leben in der Gemeinschaft, mit ihm selbst, unserem mächtigen Schöpfer, unserem Heiland und liebenden Vater.

Leben in der Gemeinschaft, mit Menschen, die zu unserer Familie gehören, denen wir unser Herz geschenkt haben oder denen, mit denen unsere Seelen gleich klingen und es ein unsichtbares Band der Verbindung, des Verständnisses, der Freundschaft gibt.

Lasst uns den Juni, die vor uns liegende, geschenkte Lebenszeit dazu nutzen, um Gemeinschaft zu pflegen, aus der Fülle zu schöpfen und täglich mit dem dreieinigen Gott in enger Verbindung zu sein. Er will uns beschenken und uns in unserer Sehnsucht begegnen.

Lasst uns Gemeinschaft auch hier bei den Hannahs erleben. Gemeinschaft, die Menschen zusammenführt, die verstehen, ohne viele Worte gebrauchen zu müssen.

Gemeinschaft, die gut tut, weil die Seele den gleichen Schmerz und Verlust kennt.

Gemeinschaft, die durch das Glaubensband zusammenhält und auf eine tragfähige Basis stellt.

Gemeinschaft, die trägt, auch dann, wenn der Boden wackelt.

Eine unserer Hannahs schrieb mir neulich: „Ja, die Hannahs-Community ist schon ein besonders wertvoller Kreis!“

So ist es. Gut, dass wir einander haben. Schön, dass du Teil davon bist – aktiv oder im Verborgenen. Gott will dich segnen.

Wenn du teilhaben möchtest an aktiven Hannahs-Events, dann schau dich doch mal durch unsere kommenden Angebote durch. 

Brauchst du einen Anschubser, weil dich deine Routine, der Alltag abhält von einem Schritt in eine neue Gemeinschaft, dann denk daran, das Leben will gelebt werden und trau dich! Du wirst erwartet, wir freuen uns auf dich / euch!


Es grüßt dich, dein Hannahs-Team


Veranstaltungen und Events findet Ihr in den NEWS


Hannahs
- Eine Initiative für Ehepaare mit unerfülltem Kinderwunsch -